Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Hans-Jürgen Syberberg, Filmregisseur

Adresse

Alte Post Straße 3
17111 Nossendorf
Telefon: +49039995799840
E-Mail: film@syberberg.de
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Hans-Jürgen Syberbergs Kosmos begeistert Künstler und Intellektuelle von Coppola bis Meese weltweit. Der große Autorenfilmemacher hat sich im kleinen Dorf Nossendorf bei Demmin niedergelassen – als Seelen-Archäologe auf den Spuren seiner Kindheit.

Ein Syberberg-Film ist ein Ereignis. Wer sich auf Seh-Ungewohnheiten einlassen und sich ungewöhnlich viel Zeit lassen kann, der lasse sich von skurrilen Traumsequenzen verzaubern. Der Münchner Autorenfilmer Hans-Jürgen Syberberg schuf etwa die bei Kennern viel beachtete, aber auch umstrittene Deutschland-Trilogie Hitler-Karl May-Ludwig II oder „Die Nacht“, eine poetische Montage des Schaffens von Kleist, Goethe, Hölderlin, Jean Paul, Platon und Novalis. Der Intellektuelle begeisterte Künstler wie Francis Ford Coppola, Heiner Müller, Alberto Moravia, Susan Sontag, Christoph Schlingensief und Jonathan Meese. Das in Paris gefeierte Werk „Die Nacht“ probte Syberberg mit der Ausnahme-Schaubühnen-Schauspielerin Edith Clever in Nossendorf – dem Ort seiner Kindheit. Das schwedische elterliche Gutshaus in Nossendorf belebt Syberberg nun schon seit einiger Zeit. Der kleine Ort bei Demmin, den der Gutsbesitzersohn 1947 abrupt verlassen musste, ist sein neues Gesamtkunstwerk. Zuerst wollte er dieses „Wasteland“, das zugemauerte Haus, die gefällten Linden, den verlorenen Park nur vor dem Abriss und totalen Verschwinden retten. Doch dann begann die Seelen-Archäologie. Dank aufsehenerregender Projekte wie eine Kamera-Live-Schaltung zwischen dem Centre Georges Pompidou Paris und seinem einstigen Kinderzimmer in Nossendorf hat das Dorf nun seinen Kirchturm wieder. Spektakulär waren auch Aktionen wie die zeitweilige Wiederbelebung des erstarrten Demminer Marktplatzes durch 1:1-Kulissen von der alten Architektur oder das Filmprojekt im Garten von Marihn, ebenfalls einem Kindheitsort des Künstlers. Das virtuelle Tagebuch Hans-Jürgen Syberbergs besuchen täglich etliche Fans weltweit. Teilhaben am syberbergschen Kosmos kann man auf www.syberberg.de

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »