Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Detlev Schwarz, Maler

Adresse

Kirchstraße 1
17099 Roga
Telefon: +4903960120358
E-Mail: detlevschwarz-roga@t-online.de
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Sehr malerisch ist das unermüdliche Schaffen von Detlev Schwarz. Der Künstler lebt und arbeitet in einer idyllisch gelegenen 200 Jahre alten Wassermühle bei Neubrandenburg – und ist auf Ausflügen und Reisen nie ohne Aquarellblock Skizzenbuch anzutreffen.

Detlev Schwarz -

Detlev Schwarz -

Detlev Schwarz ist Maler pur. Und er ist keineswegs Schwarzmaler. Seine Palette ist äußerst vielfältig und malerisch, sein Schaffen unermüdlich. Im urigen, verwinkelten Atelier einer 200 Jahre alten Wassermühle, versteckt hinter üppigem Grün, fließt es aus dem Pinsel wie das Wasser des Mühlenbachs. Die Motive und Ideen stammen aus etlichen Skizzenbüchern und Aquarellblocks, die Detlev Schwarz immer und überall dabei hat – ob in der hügeligen Landschaft rings um Roga bei Neubrandenburg, dortigen stillen Waldseen oder im Trubel spanischer Küsten. Detlev Schwarz ist Brandenburger. Er hat an der Kunsthochschule Dresden Theatermaler studiert und auch als Theatermaler in Sachsens schöner Stadt gearbeitet, bevor er sich weiter ganz auf die reine, absichtslose Malerei als Begreifen von Licht und Landschaften mittels Farbe und Pinsel konzentrierte: Beim weiterführenden Studium zunächst an der Berlin-Weißenseeer Kunsthochschule, danach noch bei Professor Kettner in Dresden, wo das delikat Malerische prägend war. Nach Mecklenburg und Roga kam der Künstler als Freischaffender 1980 sowie 1991. Gemeinsam mit seiner Frau, der Malerin Gabriele Schulz, lebt er dort eine künstlerische Symbiose. Zahlreiche gemeinsame Studienreisen führten nach Norwegen, Frankreich, Italien und Griechenland. Detlevs Schwarz' Gemälde finden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen. Seine Arbeiten waren vielfach in der Region, wie der Kunsthalle Wittenhagen und der Kunstsammlung Neubrandenburg zu sehen, aber auch international etwa in der Galerie Garonnier Lyon oder im Kloster Lugano.

Atelierbesuche nach vorheriger telefonischer Absprache, aktuelle Ausstellungen siehe Künstler-Homepage.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »