Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Claudia Burmeister, Illustratorin

Adresse

Beethovenstraße 13
17139 Gielow
Telefon: +49039957299889
E-Mail: claudia@papierziege.de
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Ob kleiner Fuchs oder kleiner Murps – großartig sind die Kinderzeichnungen von der „Papierziege“. Die zarten illustrierten Bilder der jungen, bei Malchin ansässigen Künstlerin begeistern Klein und Groß.

Claudia Burmeister -

Claudia Burmeister -

Dass der lustige Bikerbär auf dem Papier angeradelt kommt, das weiß doch jedes Kind, ist Claudia Burmeister zu verdanken. Die junge Illustratorin hat mit solchen Zeichnungen wie ihrem Markenzeichen, dem dicken Bären auf einem Fahrrad, schon Klein und Groß fröhlich gestimmt. Aus Claudia Burmeisters sensibler Feder entspringen entzückende Bilder, die Kindergeschichten illustrieren: den kleinen Fuchs, Bommelböhmer und den kleinen Murps. Claudia Burmeister kann sich gut in Kinderwelten einfühlen – hat sie doch Germanistik und Erziehungswissenschaften in Berlin studiert – und ihr Talent im Fachbereich Grafikdesign in Anklam handwerklich „untermalt“. Nebenberuflich war die aus Vorpommern stammende Claudia Burmeister als Künstlerin, als Grafikdesignerin tätig, bevor sie sich 2011 als Illustratorin in Gielow bei Malchin unter dem Label „Papierziege“ selbständig gemacht hat. Viele Tricks und Kniffe des Illustrierens hat sich Claudia Burmeister selbst angeeignet. Über die Berliner Illustratorenorganisation ist der Verlag Freies Geistesleben auf die liebe- wie phantasievollen Bilder aufmerksam geworden, und seither hat die „Papierziege“ mehrere Bücher gemeinsam mit dem Verlag gestaltet. Im Warener Haus ACHT, der Jugendkunstschule, entstehen unter ihrer Anleitung viele schöne Kinderzeichnungen. Gern möchte Claudia Burmeister für weitere Verlage - „die Chemie muss stimmen“ - tätig werden und auch für Illustrierte. Die „Papierziege“ gestaltet mit filigraner Hand und originellen Ideen auch Produkte wie iPhone-Hüllen und Becher. Außerdem kuratiert sie die Ausstellungen im Warener Haus des Gastes.

Atelierbesuche nach vorheriger telefonischer Absprache, aktuelle Ausstellungen siehe Künstler-Homepage.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »