Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Christiane Bastian, Haus ACHT

Adresse

Papenbergstraße 8
17192 Waren (Müritz)
Telefon: +4903991668192
E-Mail: info@kulturverein-waren.de
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Waren hat ein kleines Kulturzentrum, das sehr vielfältig ist: Zum einen Kinderkunstschule, zum anderen Rockbühne, Kinosaal, Marktplatz und Galerie. Hier laufen viele Fäden zusammen, und eine, die sie mit Freude in der Hand hat, ist Christiane Bastian.

Christiane Basian -

Christiane Basian -

Haus ACHT ist ein kultureller Schmelztiegel am Rande der Großen Müritzstadt. Hier erproben sich Kinder und Jugendliche der dortigen Kunstschule in verschiedensten Kreativformen von Tanzen über Maskenbau bis zum Hör- und sogar dem Harfen- und Dudelsackspiel. Hier trifft man sich zu Vernissagen, und wenn's auch mal um Mitternacht ist, und wenn man keine Lust auf Mainstream-Kino hat, zum montäglichen Alternativ-Flimmer-Programm. Hier finden Künstler der Region eine Möglichkeit, ihr Können weiterzugeben und wissen Eltern ihre Kinder gut aufgehoben. Die quasi die Fäden in der Hand halten, sind der Warener Kunstverein und die Leiterin der Kinderkunstschule Christiane Bastian. Die immer schon im Bereich Kultur rührige Bastian, unter anderem leitete sie die Warener Rathausgalerie, hat Haus ACHT als Alternative zum einstigen alternativen Kulturzentrum der Stadt, dem Speicher Nr.8, in dessen unmittelbarer Nähe ins Leben gerufen. Seither geht von hier aus ein munteres Treiben, das mitunter bis in die Innenstadt spürbar ist: Wenn etwa die „SpielLust“ on tour ist, das Theaterfestival aller freien Bühnen des Landes. Dann wird Theater gemacht an verschiedensten Orten. RAAbatz gemacht wird außerdem im Haus ACHT. So heißt die dort ansässige Medienwerkstatt mit Angeboten für Groß und Klein zum Thema Medien. Und manchmal wird es auch richtig laut hier, wenn Warener Bands die Bühne rocken. Munter geht es auch zu bei den Märkten, die der Kunstverein organisiert – wie dem Herbstmarkt „Kram – und Kunststücke“ und gemütlich bei der Hausweihnacht. Die Workshops und Kurse für die Kinder sind übrigens aufeinander aufgebaut – wie in einer richtigen Kunstschule eben.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »