Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Ziegensteine - Großsteingrab Gobbin

Adresse

18568 Lancken-Granitz

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die Ziegensteine sind Teil einer Gruppe von vier Megalith-Grabanlagen am Küstenweg zwischen Lanchen-Granitz und Groß Stresow.

GSG Ziegensteine Gobbin - Am Küstenweg zwischen Lancken-Granitz und Stresow liegen die

GSG Ziegensteine Gobbin - Am Küstenweg zwischen Lancken-Granitz und Stresow liegen die "Ziegensteine" im Schatten hoher Laubbäume.

Unter den Ziegensteinen oder auch „Siegessteinen“ versteht man einen ca. 35 m langen Großdolmen mit einem teils gut erhaltenen trapezförmigen Hünenbett und zwei großen Wächtersteinen. Als dieses beeindruckende Großsteingrab im Jahr 1969 archäologisch untersucht wurde, kamen neben den typischen Funden aus der Trichterbecherkultur auch sieben slawische Urnen zum Vorschein. Bei Megalithgräbern ist eine erneute Nutzung über längere Zeiträume - hier über ca. 4000 Jahre - in Form von Nachbestattungen nicht unüblich.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »