Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Ziegelgrabenbrücke - Rügendamm

Adresse

18439 Stralsund

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Der Rügendamm ist die erste feste befahrbare Strelasundquerung, über die sowohl die alte B 96, die Bahnstrecke Stralsund-Sassnitz aber auch ein Fuß- und Radweg führen. Er wurde 1937 fertiggestellt.

038_Ruegendamm - Der Rügendamm - die erste feste befahrbare Strelasundquerung.

038_Ruegendamm - Der Rügendamm - die erste feste befahrbare Strelasundquerung.

Die alte Zugbrücke (Ziegelgrabenbrücke) ist 133 m lang und verbindet das Festland mit der Insel Dähnholm. Sie besteht aus drei Teilen: Zwei feste Brücken und dem klappbaren Mittelteil. Die Stahlkonstruktion des Mittelteils wird täglich zu festgelegten Zeiten für den Straßen- und Schienenverkehr gesperrt. Das Heben der Brückenteile ermöglicht der Schifffahrt das Passieren des Rügendamms; die Öffnung geschieht täglich jeweils um 2:30 Uhr (Bedarfsöffnung), 5:20 Uhr, 8:20 Uhr, 12:20 Uhr, 17:20 Uhr und 21:30 Uhr für 20 Minuten.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »