Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Wasserturm Hagenow

Adresse

Bekower Weg
19230 Hagenow

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Wer aus Richtung Schwerin nach Hagenow kommt, sieht schon von weitem den städtischen Wasserturm von Hagenow. Bis in die 70-er Jahre des vergangenen Jahrhunderts versorgte er die Einwohner mit Trinkwasser, dann wurde er stillgelegt. Nach Umbau in den 1990er Jahren wird er heute als Wohn- und Geschäftshaus genutzt.

Wasserturm Hagenow 2 - Gut versteckt hinter Bäumen ist der Wasserturm zunächst kaum zu sehen.

Wasserturm Hagenow 2 - Gut versteckt hinter Bäumen ist der Wasserturm zunächst kaum zu sehen.

Etwas außerhalb der Stadt Hagenow liegt auf einer kleinen Anhöhe der städtische Wasserturm. Der 28 Meter hohe Turm wurde 1905 bis 1908 im historischen Baustil als Backsteinbau mit einem schiefergedeckten Dach errichtet. Besonders prägnant sind die spitzbogigen Fenster, die an gotische Bauformen erinnern, während das den Behälter umschließende Mauerwerk in Fachwerkbauweise mit Stahlkonstruktion errichtet wurde.
Der runde Klinkerbau ist heute ein technisches Denkmal und gleichzeitig ein Wahrzeichen der Stadt Hagenow. Ein weiterer Wasserturm befindet sich in Nähe des Bahnhofs Hagenow Land, in der Friedrich-List-Straße. Als denkmalgeschützte Anlage ist dieser ebenfalls eine Besichtigung wert.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »