Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Waldhalle Sassnitz

Adresse

Waldhalle 1
18546 Sassnitz
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Ein beliebtes Ausflugsziel mit wechselvoller Geschichte, die bereits im Jahre 1874 begann.

hs_Waldhalle - Waldhalle (2013)

hs_Waldhalle - Waldhalle (2013)

Die Waldhalle hat eine wechselvolle Geschichte in den letzten 150 Jahre vorzuweisen. Im Jahr 1874 wurde durch den Tischlermeister Fritz Koch aus Sagard ein Teil des heutigen Gebäudes erbaut und bewirtschaftet. Anfangs war die Waldhalle nicht viel mehr als eine große "Bretterbude". Für den Aufenthalt der Gäste bei schlechtem Wetter diente ein dahinter liegender kleiner, geschlossener Raum. Erst im Jahre 1888 wurde das heute noch an Ort und Stelle bestehende zweistöckige Gebäude erbaut und schließlich über das ganze Jahr bewirtschaftet. Nach 1915 wechselten relativ häufig die Eigentümer. Zuletzt Iiebevoll durchgeführte Arbeiten am und im Hause hatten das Gasthaus wieder zu einem ansehnlichen Ausflugsziel gemacht. 5 Pensionszimmer wurden modernisiert und der Gastraum mit viel Geschick neu gestaltet. Ein Spielplatz sowie eine große Freifläche vor dem Haus luden zum Spielen und Verweilen ein. Im März 2013 wurde die Stadt Sassnitz Eigentümer des Objektes. Derzeitiger Plan ist die Integrierung eines Welterbeforums. Verantwortlich zeigt sich dafür das Nationalparkzentrum Königsstuhl.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »