Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Surfspot Untergöhren (Fleesensee)

Adresse

17213 Untergöhren
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Der 210 Meter weit reichende Stehbereich macht das Südufer des Fleesensees bei Südwest- bis Nordwinden zu einem idealen Windsurf-Revier. Kiten ist in der extra eingerichteten Kite-Zone erlaubt, wegen der vielen Hindernisse an Land allerdings nur für Experten zu empfehlen.

Untergoehren_Fleesensee_qf - Fleesensee

Untergoehren_Fleesensee_qf - Fleesensee

Der Fleesensee liegt im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte und ist ein Teil der Müritz-Elde-Wasserstraße. Dadurch herrscht hier ein reges Treiben auf dem Wasser und vom Tretboot übers Hausboot bis hin zum Ausflugsschiff tummeln sich die Urlauber fast überall. Durch seine zentrale Lage ist der Ort nicht nur zum Surfen gut geeignet sondern ideal als Ausgangspunkt für Wasserwanderungen im Kanu, Kajak oder mit dem SUP. Die Wassersportschule vor Ort bietet durch ihr vielfältiges Angebot dafür beste Bedingungen. Eine Besonderheit ist die extra eingerichtete Zone für Kitesurfer, denn Kiten ist generell auf Bundeswasserstraßen verboten und ansonsten nur noch in Boek an der Müritz erlaubt. Ungeübte Kitesurfer sollten allerdings hier nicht aufs Wasser, denn das Revier ist trotz des großen Stehbereiches recht anspruchsvoll und nicht für Anfänger zu empfehlen. Der Spot ist für Windrichtungen aus SW bis N geeignet.

Ausstattung:

Detaillierte Informationen zum Spot Untergöhren gibt es auf der verlinkten Webseite von www.surflocal.de. Dort findet ihr zudem 3D-Panoramafotos zum Spot, könnt Kontakt zu den Locals knüpfen oder euch zum gemeinsamen Surfen mit Freunden verabreden.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »