Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

St. Andreaskirche

Adresse

Dorfstraße 10
18586 Lancken-Granitz
Telefon: +49383932269
Telefax: +49383932269
E-Mail: christel.handt@kirche-in-binz.de
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Back- und Feldsteinkirche aus dem 15. Jahrhundert.

hs_LackenGranitz_Kirche1 - Sankt-Andreas-Kirche Lancken-Granitz

hs_LackenGranitz_Kirche1 - Sankt-Andreas-Kirche Lancken-Granitz

Die auf einem Hügel stehende, gotische Backsteinkirche stammt aus dem 15. Jahrhundert. Ihr ältestes Ausstattungsstück ist ein, an einem Triumphbogenpfeiler befindliches, hölzernes Kruzifix. Die achtseitige Kanzel mit dem sternförmigen Schalldeckel wurde 1598 errichtet. Der aus dem Barock stammende Taufengel wurde vor kurzem restauriert. Der Altaraufsatz (Anfang 19. Jahrhundert) enthält eine Kopie des Madonnengemäldes nach Cerregio. 2001 wurde die 1909 in Stettin angefertigte Orgel restauriert.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »