Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Skulpturenpark Katzow

Adresse

Dorfstraße 45
17509 Katzow
Telefon: +493837320444
Telefax: +493837326604
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Der Skulpturenpark Katzow ist Europas größter Skulpturenpark.

Katzow (1) - Skulptur im Park

Katzow (1) - Skulptur im Park

Der Skulpturenpark Katzow ist mit über 100 Skulpturen auf 20 ha der größte in Europa. Zwischen Greifswald und Wolgast, an der schönsten Allee Vorpommerns, etwas außerhalb von Katzow, stehen hier Skulpturen von 90 Künstlern aus 23 Ländern. Das Material ist vorwiegend Stahl und Holz. Die Skulpturen haben teilweise ein Eigengewicht von 20 t und erreichen eine Höhe von 18 m. Dem Betrachter bietet sich eine faszinierende Harmonie zwischen hohem Himmel, weiter Landschaft und den Skulpturen, ein ungewohnter Kontrast zum hohen Himmel und der weiten Landschaft, in der sie stehen. Der Park ist Kunstort und gleichzeitig Teil der Landschaft. Hier wird Gegenwartskunst zum unmittelbaren Erlebnis. An markanten Punkten stehen von Künstlern gestaltete Bänke. Ein begehbarer Klangtrichter über einem Weiher, lädt zur Kontemplation ein."Zwei Gehirne sind besser als eins", "Großes TAM TAM", "Reizüberflutung" - über 100 Skulpturen namhafter Künstler aus dem In- und Ausland kann man bei einem Spaziergang über den Skulpturenpark entdecken.Gründer des Skulpturenparks ist der Bildhauer Thomas Radeloff, der 1991 seine ersten "Drei Figuren" auf die Wiese stellte. Aus der Idee wurde ein tragfähiges Konzept. 1992 fand der 1. Internationale Bildhauerworkshop statt, der von nun an Programm wurde und den Skulpturenpark jährlich um mehrere Skulpturen in- und ausländischer Künstler bereicherte.Die Kunstscheune, 1994/95 aus einer abgetragenen Scheunenruine entstanden, verfügt über 600 m² Ausstellungsfläche, Werkstatt, eine hallenartige Galerie mit offenem Dachstuhl, in der jährlich bis zu 6 Ausstellungen stattfinden, ein individuelles Galerie-Café mit Shop, und vier von Künstlern gestaltete Gästezimmer.Im Shop ist neben Bildern, Skulpturen, Keramik, auch ein kleiner Parkführer erhältlich. Es gibt verschiedene Workshops und Kurse, u.a. für Malerei. Im Frühjahr und Spätherbst, findet der traditionelle Oster- bzw. Weihnachtsmarkt statt. Mit ca. 50 Ständen und Schwein am Spieß, ist der Skulpturenpark dann ein beliebtes Ausflugsziel mit Volksfestcharakter.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »