Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Schlossberg bei Werder - Wallanlage Sassnitz

Adresse

18546 Sassnitz

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Der sogenannte Schlossberg nahe des ehemaligen Forsthauses Werder gehört zur Wallanlage Sassnitz.

Schlossberg Werder, Saßnitz - Blick auf den schneebedeckten Schlossberg der Wallanlage Sassnitz

Schlossberg Werder, Saßnitz - Blick auf den schneebedeckten Schlossberg der Wallanlage Sassnitz

Auf einer bewaldeten Moränenkuppe am Steinbach nahe des ehemaligen Forsthauses Werder liegt der sogenannte „Schlossberg“, eine annähernd rechteckige noch ca. 2 - 8 m hohe Wallanlage, die im Südwesten durch Kiesentnahme und eine Kreidegrube gestört ist. Im Norden und Osten des ca. 100 x 180 m großen Walles sind noch ca. 1,5 m tiefe Außengräben, im Süden ähnlich tiefe Innengräben erhalten. Im Norden des Walles sind heute noch drei torähnliche Zugänge erkennbar. Auf der Ostseite des Walles befindet sich zusätzlich noch ein Durchlass. Keramikscherben und Feuersteinartefakte konnten vom „Schlossberg“ geborgen werden. Trotz der Funde, die größtenteils uncharakteristisch sind, bleibt die Datierung des Walles schwierig. Vermutlich ist er der Slawenzeit zuzuordnen.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »