Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Sagenstein am Herthasee

Adresse

18546 Sassnitz

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Der sogenannte Sagenstein befindet sich unweit des Herthasees.

Sagenstein am Herthasee neu - versteckt in Laubwald liegt der sagenumwobene Stein

Sagenstein am Herthasee neu - versteckt in Laubwald liegt der sagenumwobene Stein

Nahe des Herthasees befindet sich der sogenannte „Sagenstein“, auf dem der Sage nach Fußspuren von einem Erwachsenen, einem Kind und einem Hasen oder Hund eingedrückt sind. Die Sage selbst berichtet über die Prüfung einer Jungfrau, die den heidnischen Göttern geopfert werden sollte. Hinter der Errichtung des „Sagensteins“ steckt jedoch ein geschäfttüchtiger Gastwirt am Königsstuhl, der vermutlich im 19. Jh. diese zusätzliche „Sehenswürdigkeit“ errichtete.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »