Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Rügenbrücke

Adresse

18439 Stralsund

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die neue Rügenbrücke ist zwar kein Baudenkmal, jedoch ist sie längst zum Wahrzeichen der Hansestadt Stralsund geworden.

037_Ruegenbruecke - Seit 2007 ist die Rügenbrücke Wahrzeichen der Hansestadt Stralsund.

037_Ruegenbruecke - Seit 2007 ist die Rügenbrücke Wahrzeichen der Hansestadt Stralsund.

Nach einer dreijährigen Bauzeit (August 2004 bis Oktober 2007) wurde die Rügenbrücke Ende 2007 durch die Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet. Die Baukosten beliefen sich auf rund 125 Millionen Euro. Mit einer Gesamtlänge von 4.097 Metern (davon 2.831 Meter Brückenbau) verbindet die dreispurig befahrbare Brücke, die größte Insel Deutschlands mit dem Festland. Sie entlastet den Rügendamm der bis dahin die einzige Verbindung zur Insel war. Zu Spitzenzeiten misst dieser ein Fahrzeugaufkommen von 30.000 Fahrzeugen täglich. Die beiden Pylonen der Schrägseilbrücke betragen eine Höhe von 127,75 Metern und bilden mit der geschwungen Form der Querung eine Segelyacht nach. Außerdem ist die größte Schrägseilbrücke Deutschlands 42m hoch und bildet somit eine ideale Durchfahrtshöhe für den internationalen Schiffsverkehr.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »