Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Margarethenkirche Glewitz

Adresse

Dorfstraße 44
18513 Glewitz
Telefon: +4938334454
E-Mail: glewitz@pek.de
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die Margarethenkirche in Glewitz, zwischen Grimmen und Demmin gelegen, stammt aus dem 13 Jahrhundert. Besonderheit ist ein gotischer Malerfries.

Kirche Glewitz (1) - Außenansicht

Kirche Glewitz (1) - Außenansicht

Der Chor der Margarethenkirche entstand am Ende des 13. Jahrhunderts, das Kirchenschiff in der Mitte des 14. Jahrhunderts. Der Turm kam im 15. Jahrhundert hinzu. Im Jahre 1995 wurde eine gotischer Malerfries (um 1370) entdeckt, der den gesamten Innenraum der Kirche durchläuft. Die Art und Weise seiner Ausführung und der gute Erhaltungszustand machen die Kirche zu einem bedeutenden Baudenkmal in Norddeutschland. Sehenswert sind außerdem eine Darstellung der Margarethen-Legende, des Passionszyklus und der Legende des Heiligen Erasmus, Grabsteine aus dem 17./18. Jahrhundert sowie Grabplatten der Familie von Hagenow. Besichtigungsmöglichkeiten können im Pfarramt telefonisch erfragt werden.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »