Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Literaturhaus Uwe Johnson

Adresse

23948 Klütz
Telefon: +4903882522387
Telefax: +4903882522388
E-Mail: info@literaturhaus-uwe-johnson.de
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Das Literaturhaus "Uwe Johnson" befindet sich in einem ca. 1890 erbauten, ehemaligen Getreidespeicher nahe dem Klützer Marktplatz. Die Ausstellung gibt über zwei Etagen einen facettenreichen Einblick in Leben und Werk Uwe Johnson und präsentiert damit den Mecklenburg immer eng verbunden gebliebenen Schriftsteller.

ausstellung_8 - Ausstellung zum berühmten Schriftsteller Uwe Johnson

ausstellung_8 - Ausstellung zum berühmten Schriftsteller Uwe Johnson

Das denkmalgeschützte Gebäude beherbergt eine Dauerausstellung über den Schriftsteller Uwe Johnson, die Stadtinformation und die Stadtbibliothek. Als Forum für kulturelle Aktivitäten präsentiert das Haus auf vielfältige Weise die faszinierende Welt der Literatur. Lesungen, Diskussionen, Filme, Ausstellungen und Workshops machen es zu einer Attraktion für die Schlossstadt Klütz und zu einer Begegnungsstätte für kulturell und literarisch interessierte Besucher. Das Literaturhaus „Uwe Johnson“ ist eines der wenigen Dichterhäuser in Deutschland, das nicht der ehemalige Geburts- oder Wohnort des Schriftstellers war. Auch wenn das Haus kein klassisches Dichterhaus ist, so legten inhaltliche Bezüge zu Johnsons Texten eine literarische und touristische Nutzung des Speichers nahe.

Uwe Johnson (1934-1984) gilt heute als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller. Er ist der Autor der „Jahrestage“, eines der wichtigsten deutschen Romane zwischen Kriegsende und Wiedervereinigung. Entsprechend der Beschreibung in den „Jahrestagen“ liegt Jerichow genau dort, wo im nordwestlichen Mecklenburg die kleine Stadt Klütz zu finden ist. Dennoch bleibt Jerichow ein fiktiver Ort, den der Schriftsteller nur mit genauen geographischen Angaben versehen hat.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »