Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Exkursionsweg „Ribnitzer Großes Moor“

Darß/Fischland

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Der Exkursionsweg schlängelt sich durch eines der interessantesten küstennahen Hochmoore Deutschlands.

mcp_29537 - Im Ribnitzer Großen Moor leben 24 Libellenarten

mcp_29537 - Im Ribnitzer Großen Moor leben 24 Libellenarten

Das Ribnitzer Große Moor ist ein renaturiertes Hochmoorgebiet, das sich auf einer Fläche von 274ha zwischen Ostsee und Bodden erstreckt. Die urwaldartigen Erlenbrüche und Kiefernmoorwälder sind ein Zuhause für die Blutrote Heidelibelle, den Fischotter und den Kranich. Besonders farbenfroh geht es hier im Frühjahr zu. Zur Laichzeit erstrahlen die Moorfrosch-Männchen in strahlendem Blau, um ihrer Auserwählten zu imponieren. Zahlreiche Infotafeln entlang des Weges informieren auch über seltene Pflanzen wie Torfmoos, Sonnentau, Wollgras, Königsfarn oder Moosbeere.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »