Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Kurpark Friedensberg Sellin

Adresse

Warmbadstraße 4
18586 Ostseebad Sellin
Telefon: +4938303160
Telefax: +493830316100
E-Mail: kv@ostseebad-sellin.de
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die Reise in die andere Welt und ein Ort der Einkehr und der Stille.

hs_Sellin_Friedensberg_Tafel - Friedensberg Sellin - Informationstafel -

hs_Sellin_Friedensberg_Tafel - Friedensberg Sellin - Informationstafel -

In einem gesunden Körper ruht ein gesunder Geist, sagt eine lateinische Weisheit. Sie liegt auch dem Konzept des Kurparks „Friedensberg“ zugrunde. Ziel des „Trimm-dich-Pfades“ für Körper, Geist und Seele ist es, den inneren Frieden zu erlangen. Der Körper ist ein Tempel - an diesem Ort der Stille wird er wieder in Ordnung gebracht. Eine Treppe entführt die Besucher aus der Hektik des Alltags in eine Welt der nordischen Gottheiten. Angeleitet durch Hinweistafeln erhalten Besucher Zugang zu ihrer eigenen Gefühlswelt. Der Physiker Albert Einstein hat im Jahre 1915 das Ostseebad Sellin besucht. Er wusste, dass Probleme niemals mit dem gleichen Bewusstsein gelöst werden können, das sie erzeugt hat. Um die eigene Entwicklung voran zu treiben, werden geführte Selbstdiagnosen angeboten. Wer diesen Kraftort in Eigenregie erkunden möchte, dem werden zwei nützliche Hilfen angeboten: Den Roman “Das Geheimnis vom Friedensberg” und eine “Anleitung zur Selbstnutzung”; beides in der Kurverwaltung erhältlich.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »