Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Kloster- und Stadtinformation Rehna

Adresse

Kirchplatz 1 a
19217 Rehna
Telefon: +493887252765
Telefax: +493887252767
E-Mail: info@kloster-rehna.de
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Unter dem Motto "Kloster Rehna - historischer, kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt gestern wie heute" hält der Klosterverein Rehna e.V. das Kloster für Tagesgäste und Gruppenführungen offen. Konzerte im Nonnengarten und in der Kirche, Ausstellungen im Kreuzgang und Kräuter-Workshops im Klostergarten sind einige der Angebote.

Blick in den Klostergarten - Blick in den Klostergarten

Blick in den Klostergarten - Blick in den Klostergarten

Das Kloster Rehna ist eine der größten mittelalterlichen Klosteranlagen in Mecklenburg-Vorpommmern. Die Klosterkirche, der Kreuzgang, das Gästerefektorium, heute genutzt als Standesamt, und der Gerichtssaal sind Zeugnisse mittelalterlicher Baukunst. Eine Parkanlage mit sehenswertem Klostergarten und einem Kneippbecken laden zum längeren Verweilen ein.

Besucher, ob als Tagesgäste oder in angemeldeten Führungen für alle Altersstufen, erfahren viel über das Leben der Nonnen und die Nutzung der Klosteranlage über Jahrhunderte. Heute werden Konzerte im romantischen Nonnengarten oder in der Klosterkirche, auch im Rahmen der Festspiele MV, wechselnde Ausstellungen im Kreuzgang oder Kräuter-Workshops von den engagierten Mitgliedern des Klostervereins angeboten. Von April bis Oktober ist das Kloster von Dienstag bis Sonntag geöffnet. In den übrigen Monaten gelten eingeschränkte Öffnungszeiten. Unsere freundlichen Mitarbeiter sind jederzeit über Telefon und Internet erreichbar und freuen sich auf Ihren Besuch.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »