Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Jugendgästehaus "Graureiher"

Recknitz-Trebeltal
Telefon: +493833480311
Telefax: +493833466542
E-Mail: info@jgh-graureiher.de
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Willkommen in Nehringen im wunderschönen Trebeltal! Die Trebel ist der 75 km lange Grenzfluss zwischen Mecklenburg und Pommern.

Floßbau - Floßbau

Floßbau - Floßbau

Unser Jugendgästehaus liegt inmitten abwechslungsreicher Natur – zwischen Wiesen, Wäldern und Mooren. Diese Landschaft lädt jeden zu spannenden Entdeckungstouren oder einem erholsamen Aufenthalt ein. Die besondere Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen macht das Gebiet rund um die Trebel zu einem beliebten Ausflugs- und Erholungsort nicht nur für Schulklassen sondern auch für Wasserwanderer, Radwanderer und Privatreisende. Wer den ganzen Tag den Biber verfolgt und den Graureiher beobachtet hat, findet Ruhe in unseren Bettenhäusern. Außerdem haben wir für „müde Geister“ romantische Blockhütten und eine Zeltwiese mit Sanitärhaus zu bieten.

Unsere Programm Highlights:

Und hier könnt ihr eure müden Häupter betten:

Ob ihr als Gruppe, Familie oder Individualisten bei uns ankommt, jeder findet auf unserem weitläufigem Gelände sofort seinen Lieblingsplatz. Und ihr werdet sehen das es auch ein Leben ohne Handy und Stress gibt. Lasst den Alltag hinter euch und taucht ein in die zauberhafte Welt voller Historie, Freiheit und Erlebnisse! Herzlich willkommen im Jugendgästehaus Graureiher in Nehringen an der Trebel.

Nehringen ist ein kleines idyllisches Dorf zwischen Tribsees und Grimmen war einst der südlichste Teil Schwedens und stellt das am ursprünglichsten erhaltene Ensemble schwedischen Barocks in Vorpommern dar. Eine historische Holzzugbrücke über den Fluss Trebel verbindet die Landstriche Mecklenburg und Vorpommern. Die Trebel ist ein ca. 75 km langer Fluss, dessen zeitweiser Verlauf seit über 700 Jahren die historische Grenze zwischen Mecklenburg und Vorpommern bildet. Das angrenzende Landschaftsschutzgebiet sorgt für traumhafte Naturerlebnisse nicht nur für Wasserwanderer.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »