Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Insel Ruden

Adresse

17440 Kröslin
Telefon: +493837020260

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die Insel Ruden ist eine kleine Naturschutzinsel vor der nördlichen Küste von Usedom. Aufgrund der natürlich erhaltenen Flora und Fauna ist Ruden ein bleibendes Erlebnis vor allem für Naturfreunde.

img_5214_980x553 - Umgeben von der Mündung des Peenestroms erstreckt sich die idyllische Insel über eine Länge von 2,3 Kilometern

img_5214_980x553 - Umgeben von der Mündung des Peenestroms erstreckt sich die idyllische Insel über eine Länge von 2,3 Kilometern

Ruden diente seit dem 17. Jahrhundert als Lotseninsel, später befand sich dort eine Zollstation der DDR. Sie besitzt weitestgehend unberührte Naturlandschaft mit Sanddünen, Dünen- und Strandwällen. Dünenwälder (Kiefern, Buchen, Eichen) und Dünengras, Salzwiesen, Hudewälder und Brackwasserröhrichte sind im Gebiet ebenfalls vorhanden. Mit etwas Glück kann man hier auch den Seeadler beim Kreisen beobachten. Der Südteil der Insel ist für Kormorane, Kraniche und Wildgänse ein wichtiger Rastplatz während der jährlichen Vogelzüge. Neben 120 Brutvogelarten konnten bisher 250 Vogelarten im Gebiet registriert werden. Das Vorkommen von mehr als 60 in Mecklenburg-Vorpommern gefährdeten höheren Pflanzenarten unterstreichen den Wert des Naturschutzgebietes.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »