Radnetzplaner Mecklenburg-Vorpommern

Edvard-Munch-Haus Warnemünde

Adresse

Am Strom 53
18119 Rostock-Warnemünde
Telefon: +493815486609
Website:

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Das Edvard-Munch-Haus ist ein altes Warnemünder Fischerhaus mit dem Namen des norwegischen Expressionisten Edvard Munch, der 1907/08 in diesem Haus Am Strom 53 lebte und eine intensive Schaffensperiode verbrachte.

11255Edvard_Munch_Haus_Warnemünde - Vorderansicht des Hauses

11255Edvard_Munch_Haus_Warnemünde - Vorderansicht des Hauses

Das Edvard-Munch-Haus ist eines der wenigen noch erhaltenen Warnemünder Fischerhäuser, dessen Alter sich bis in das 17. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Um 1906 ist der Lotse Carl Nielsen Besitzer des Hauses Am Strom 53. Mit ihm wohnen der Bootsfahrer Albert Nielsen und die Witwe Catharina Holtz in dem bescheidenen Heim. 1918 kauft der Fischer Albert Harms das Haus und wohnt mit seiner Frau und Tochter Liselotte bis an sein Lebensende dort. Liselotte Zander, geborene Harms, blieb dem Haus ihr Leben lang treu. Die letzte Eigentümerin des Hauses verstarb 1990 im Alter von 79 Jahren. Das Edvard Munch-Haus befindet sich noch heute auf seinem historischen Grundriss. Die ursprüngliche Aufteilung der Räume ist auch nach der aufwendigen Restauration in den Jahren 1995 bis 1997 erkennbar. Heute birgt das Haus neben einem Ausstellungsraum ebenfalls zwei Ateliers und Wohnungen für Künstler.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »